Fesseln schneiden

WENN BÄNDER zu FESSELN werden, dann belasten sie.

 
  Zu allem, mit dem wir im Leben in Kontakt treten, bauen wir energetische Bänder, oder das was wir energetische Spuren nennen, auf. Je nachdem wie intensiv der Kontakt ist (oberflächlich/belastend/heilsam) gestalten sich diese Bänder. Bänder, die mit Themen (Verwünschungen, Wut usw.) belastet sind, können sich sehr destruktiv auf ganze Familiensysteme auswirken. Alle betreffenden Personen werden belastet, und es findet ein genereller Energieabfall statt (wiederkehrende Unfälle/Dramen im Familiensystem). Bei diesem 2-Tages-Workshop lernst du wie du uralte, belastende Elementale

 

aus energetischen Bändern (Familiensystem, Beziehungsaltlasten usw.), lösen, und sie im Licht Gottes heilen kannst.

 

Voraussetzung

Es handelt sich um eine sehr kraftvolle und ernsthafte Arbeit.

Idealerweise hast du gute Vorkenntnisse im Bereich von Geistigem Heilen bzw.

 die Seminarreihe Lichtsprung oder Heilflechten besucht.

 

Termin: 

 20. und 21. Juni 2020,  10:00 - 17:00

Ort:

Online über Zoom - im geistigen Schulungsraum

 

Wertschätzung EUR 220,-

Preisnachlass für Onlineseminar € 20,-

 

 Bitte bringe zwei verschiedenfarbige etwas stärkere Garne (Strick oder Häkelgarn) mit. Sie sollten ungefähr den Durchmesser von 2-3 mm  haben, und  eine Häkelnadel .

Weitere hilfreiche Utensilien: eine Klammermaschin (Tacker), eine Klarsichtshülle sowie eine Schere.

 

  

Begrenzte Teilnehmerzahl, schriftliche Anmeldung erforderlich
unter shaye01ib@yahoo.de

 

ANMERKUNG:

 Meine Überzeugung ist, dass wenn es uns gelingt, die Bänder in unseren eigenen Familiensystemen zu heilen, wir auch fähig werden (mit derselben Technik) die Wunden in den energetischen Bändern größerer Gruppen zu heilen (Religionen; Kulturen, politische Systeme usw). Dann wird diese Arbeit auch zur Heilarbeit für diese Welt!