Heils-Salbung

Aufbau Workshop „Unter Geistigen Flügeln“

Salben mit Heiligen Ölen zum neuen Bund

 

In Erinnerung an mein Tun und Wirken in der Zeit von Christus unserem Heiland, freue ich mich sehr, eine Jahrtausend alte Heiltechnik, die bereits von den Essener Frauen angewandt wurde, wieder in einer sehr ursprünglichen Form in die Welt zu tragen. Werden Salbungen heutzutage hauptsächlich  von Priestern (im Zuge der Heiligen Sakramente) durchgeführt, waren es damals, die Frauen, die diese Arbeit in Einstimmung auf die lichtvollen Helfer des Himmels wirkten. Sprechen wir heute von Krankensalbung und von der letzten Ölung, so war es damals immer eine HEIL-Salbung unter  Anrufung der Gnade.

 

Es waren Klänge, die aus dem Himmel kamen, die zur Erde getragen wurden und  Öl in "heiliges Öl der Gnade" wandelten.  Nur in Einstimmung auf die himmlischen Kräfte, wurden die "Ölflaschen" zu "Füllhörnern der Gnade",  deren achtsame Anwendung Wandlung auf vielen Ebenen einzuleiten in der Lage war. Wenn wir uns wieder erinnern, wenn wir wieder wahrhaftig werden im Glauben, dann kehren auch die Wunder von Damals wieder zurück.

 

Die Heiligen Öle, die bei der  "Heiland-Salbung" zur Anwendung kommen, sind einerseits materielle und andererseits "geistige Öle".

 

Wir können aus uns selbst heraus,  weder die materiellen, noch die geistigen Öle  "erarbeiten".  Sie sind kein Verdienst, sondern sie kommen zu uns durch GNADE.  Sie sind die eigentlichen Hände, die aufgelegt werden, die Hände unseres Heilands in seiner bedingungslose Liebe.

 

"Denn da, wo meine Hand unrein ist, und ich nicht würdig bin, bist DU,  geliebter Heiland, die Reinheit, die Würde, die Wahrheit, der Weg und das mich klärende, lebendige Wasser. Amen!"

 

TERMIN 2020

steht noch nicht fest

Sa - So   10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Wertschätzung € 220,-

Wertschätzung Material € 22,-