März 2016

 

Die Botschaft in Bezug auf die Zeitqualität März kommt diesmal von einem sehr inspirierendenen Meister, der uns in diesen Tagen in Lichtgewänder der Verwirklichung hüllt: Paolo Veronese.

Persönlich freue mich besonders, dass er sich gemeldet hat, da ich schon seit langer Zeit  mit Göttlicher Geometrie und Heiligen Strahlen arbeite. Paole Veronese ist ein Meister und Lenker des 3. Strahles. Die Geometrie der Strahlen begleiten mich intensiv seit 2004 in Form von Lichtkommunikation, als wiederkehrender Aspekt meiner Bücher (siehe "Dein Lichtgewand"), als Element der Meisterblaupausen und Trancebilder, aber auch bei meinem neuesten Projekt den Strahlen- und Meisterrädern (ich arbeite seit August 2015 daran). Im Dezember 2015 durfte ich zudem Athanasia's wundervolle Arbeit - ebenfalls über die heiligen Strahlen - kennenlernen, und der Kreis schliesst sich immer mehr.

Die Heiligen Strahlen sind Träger der göttlichen Prinzipien und somit Ausdruck der göttlichen Wahrheit. Sie sind die Essenz des Geistigen Wissens sowie Farbpalette und Pinsel, durch welche die Schöpfung ganze Welten in den verschiedenen Ebenen der Existenz zum Ausdruck bringt. Paolo Veronese ist als Lenker des dritten Strahls eine Einladung an die  kreative und geistige Kraft, die dem Leben innewohnt. Die Monate März und April sind der Schöpfungsbeginn einer lebendigen und beseelten Leinwand für alle Künstler und Künstlerinnen, für Wahrheitsforscher und Frei-Denkerinnen, für die Visionen und Inspirationen der neuen Erde. Lasst uns die Welt neu gestalten mit Ton, mit Film, mit Wort und Klang, mit Pinsel und mit Farbe.

Ich bin Paolo Veronese,
und hülle dich in das Licht der Wahrheit.
Geistiges Wissen gelangt zu den Menschen
durch die Tore des Herzens.
Geistiges Wissen ist mehr als ein Geschenk.
Es ist mehr, als nur ein Vermächtnis,
welches der Vater dem Sohn überreicht.
Mehr, als eine Fertigkeit,
die eine Mutter ihrer Tochter vermittelt.
Geistiges Wissen ist Klang, ist Farbe, ist Kraft und ist Ton.

Geben und Nehmen ist weiblich UND männlich,
ist ein- UND ausatmen,
ist füllen UND leeren.
Ein Aspekt gibt, ein anderer bekommt.
Nur in Harmonie ist dies wahrhaftig und rein.
Geistiges Wissen kann und wird sich nur dann
auf allen Gebieten der Menschheit in reinster Form entfalten,
wenn es als ewig gültiges Wissen,
wieder ganz neu in den Herzen der Menschen aufersteht.

 

Gott gibt - der Mensch empfängt.

Als höchste, schöpferische Energie
wird Geistiges Wissen unmittelbar
in den Herzen der Menschen
in Empfang genommen.
Dies jedoch, setzt Reinheit voraus.

So reinige und erleichtere dich!
Jeden Tag wieder, jeden Tag neu!
Wer bist du wirklich?
Und wer willst du wirklich sein?

Ein Menschenkind,
das durch die Tore der Erkenntnis schreiten will,
muss wach sein, um jene Trugbilder zu entlarven,
die auf der Brücke in das Licht der Wahrheit sichtbar werden.

Die Seele weiß,...
doch das Auge einer Persönlichkeit,
sieht zu allererst sich selbst.

Ein sich blind aufopferndes Menschenkind
verkennt, was ist.
Bewaffnet am Schlachtfeld stehend,
sieht es Frieden und nimmt Licht wahr,
selbst wenn es dunkelt.

Ein Seelenstrahl hingegen,
IN Gottes Farbenmeer gereift,
vermag es, eine Persönlichkeit zu durchdringen,
um in ihr die Tugend der Bescheidenheit zu wecken.
Ein solcher Art gereiftes Kind
kann Licht von Dunkelheit unterscheiden.
Geistiges Wissen dringt zu ihm in reinster Form.
Ein solcher Art beseeltes Kind
trifft weise Entscheidungen,
der höchste  Ordnung entsprechend.

Gott klopft zart an deine Türe – er rennt sie nicht ein.
Gott bittet um Obhut in deinem Herzen - er zwingt sich nicht auf.
Gott fordert nicht, sondern nimmt freundlich,
...was du geben kannst.
Gott hört zu - er diskutiert nicht.
Viele Kinder Gottes
stehen in dieser Zeit
zu weit entfernt von Vater.


Die Sehnsucht zugeschüttet,
suchen sie Macht und Gold statt Gott.
Doch Gott gibt seine Kinder nicht auf,
sondern öffnet seine Arme
und sendet den Strahl der Wahrheit.

Geistiges Wissen gelangt zu den Menschen
durch die Tore des Herzens.
Geistiges Wissen ist mehr als ein Geschenk.
Es ist mehr, als nur ein Vermächtnis,
es ist Klang, es ist Farbe, es ist Kraft und es ist Ton.
Ich bin Paolo Veronese,
und hülle dich in das Licht der Wahrheit.


APRIL 2016


Die Welt ist so, wie wir sie gestalten. So wie der Künstler immer wieder sein Werk überarbeiten und veredeln kann, haben auch wir das Werkzeug für den Wandel in der Hand. Wir können mit ein und demselben Material ein Paradies oder ein Gefängnis erschaffen. Für das Gesamtkunstwerk „Welt“ gilt, dass wir alle an diesem Werk mit- und weitererschaffen. Jeder einzelne Künstler, jede einzelne Künstlerin schleift dabei am eigenen Teil des großen Ganzen. Jedes individuelle, kleine Schöpfungswerk ist ein feiner Mosaikstein - ein Farbklecks auf der großen Schöpfungsleinwand. Und doch bestimmt die Summe all dieser Farbtupfer die Stimmung des gesamten Bildes: Hell oder dunkel, licht oder düster, Harmonie oder Disharmonie. Wir sind in einer Phase angekommen, wo es unsere 100 prozentige Konzentration in Bezug auf unsere persönliche Schöpfung benötigt. Anstatt sorgenvoll oder irritiert nach rechts und links zu blicken, bedarf es unserer ganzen Aufmerksamkeit ganz nahe bei unserem eigenen Selbst. Lasst uns also versuchen, mit aller Wärme und Herzlichkeit, mit Liebe und Zuversicht unserer eigenen Schöpfung mehr Interesse und Aufmerksamkeit zu schenken. Was wähle ICH heute? Licht oder Dunkelheit? Kunst ist mehr als ein materieller Ausdruck ist. Alle Kunst wird inspiriert durch höhere Ebenen. Wenn wir jedoch als Künstler/in vergessen, uns auf den höheren Ebenen weiterzuentwickeln, werden wir irgendwann feststellen müssen, dass uns unser materiell sichtbar gewordenes Kunstwerk nicht die erhoffte innere Zufriedenheit bringt. Wir können uns als Künstler/in weiterentwickeln, uns veredeln, unsere wahre Natur zeigen und sichtbar werden lassen. Ein ganzes Meer an Möglichkeiten steht uns zur Verfügung.

 

BOTSCHAFT aus dem Licht – Joshua Emanuel Christus:
 
Herab senkt sich mein SEIN,
mein Licht und meine Liebe,
herab zu dir!
Ich BIN Joshua Emanuel Christus,
Gottes Sohn und Gottes Liebe.
Ich BIN der Weg der Erlösung,
die Wahrheit und das Leben selbst.
Du kannst mich fühlen – JETZT …
ich BIN als Licht in dir!
Du magst glauben, ich spreche zu dir,
aus anderen Ebenen - weit weg und fern,
doch der Himmel meiner Welt
  ist genau hier – bei DIR – JETZT!
 
In dein Herz hinein, habe ich
den Schlüssel zur Neuen Erde gelegt.
Vor langer Zeit, vor vielen Nächten!
Daran will ich dich erinnern!
Dreh den Schlüssel um – gemeinsam mit mir
und erschaffe die Erde neu:
in deinem Inneren, in leuchtenden Farben und Formen.
Dort IN dir entsteht das Reich Gottes,
wundervoll - unauslöschlich – unzerstörbar
Und wahrlich dort bin ich - Jesus - ganz nahe bei dir!
 
Meine Verbindung zu dir,
entspricht der höchst möglichen Form von Liebe.
Und ich, Jesus, nutze das Geschenk lesbarer Worte,
um mein Licht mit all dieser Liebe zu dir zu tragen:
In den Raum, in dem du jetzt gerade bist.
Und in diesen Ort hinein, rufe ich dir zu:
Auf dich kommt es an! Du bist wichtig!
Zögere nicht länger und entfalte dich
vollkommen und ganz - mir gleichsam!
Erlaube dir, dein Wesen ins Licht zu heben;
Denn nur du selbst kannst dich vollkommen und ganz
auf Gott, meinen Vater ausrichten.
In dir liegt der Schlüssel, die Stimme der Vernunft.
In dir wohnt das Licht Gottes,
welches zur Unterscheidung dich befähigt.
Habe Mut und vertraue!
Der inneren und äußere Kreis,
wird neu errichtet, auf Erden.
Bleibe verankert, in einer tiefen Absicht der Liebe.
Die Arbeit ist einfach – die Aufgabe ist schlicht,
du kannst damit beginnen, noch heute – Jetzt!
Alles, was gut ist, wiederhole, und
Jenes, was zerstörerisch wirkt, beende.
Erschaffe die Neue Erde - zuerst in deinem Inneren.
Von dort aus, wird sie ihr Licht verbreiten
und wirklich werden – zur gegebenen Zeit.
 
In tiefer Liebe zu dir, Jesus Christus, Joshua Emanuel Christus.